Cobra Starship

Das New Yorker Quintett von Cobra Starship wurde 2005 von Gabe Saporta ins Leben gerufen. Der Bandleader und Sänger schrieb die Songs für Debüt "While The City Sleeps, We Rule The Streets" im Alleingang und trommelte dann für die Aufnahmen eine Band zusammen. Der Erfolg war bald da, unter anderem dank der Mithilfe von Pete Wentz. Doch mit ihrem Sound zwischen 80s-Disco und Pop-Punk taten sie auch selbst einiges dazu, waren auf Anhieb auf Platz 1 der Heatseeker Charts.

Der wirkliche Durchbruch sollte aber erst mit der dritten, 2009 veröffentlichten LP "Hot Mess" folgen. Angetrieben von Platin-Single Good Girls Go Bad und deren internationalem Erfolg, erreichte das Album die Top 10 in den USA und wurde zum größten Banderfolg. Dem eigenen Stil blieb man weiter treu, ließ aber die punkigen Einflüsse immer weiter im Hintergrund verschwinden. Auf "Night Shades" waren sie dann komplett verschwunden, trotz des nächsten großen Hits, You Make Me Feel..., waren auch die Plattenverkäufe wieder bescheidener. 2015 verkündete man nach diversen vorangegangen Line-Up-Wechseln das endgültige Ende der Band.


Cobra Starship - While The City Sleeps, We Rule The Streets
Cobra Starship - Hot Mess

Hot Mess

2009

 

Rating: 3 / 10