All Time Low

Gerade als das Pop Punk-Genre bereits völlig überladen und für Neulinge kaum noch erfolgversprechend wirkte, tauchten All Time Low 2005 mit ihrem Debüt "The Party Scene" auf. Das Quartett, bestehend aus Frontmann Alex Gaskarth, Gitarrist Jack Barakat, Bassist Zack Merrick und Drummer Rian Dawson, schaffte es trotz aller Konkurrenz sich bis heute zu halten. Und das erfolgreicher denn je. Denn der wenig subtile Party-Sound der Band hat sie mit ihrem dritten Album "Nothing Personal" bis in die oberen Regionen der Billboard-Charts gespült. Ein Erfolg, der sich mittlerweile auch bis Europa ausgebreitet hat. Im Schatten von Genre-Helden wie blink-182 schafften es All Time Low  unverändert auf der kleiner werdenden Pop Punk-Welle mitzuschwimmen und erreichten, zuletzt 2017, drei Mal in Folge die Top 10 der Alben-Charts in den USA und dem UK, wo das 2015 veröffentlichte "Future Hearts" sogar bis an die Spitze vordringen konnte.


All Time Low - Nothing Personal

Nothing Personal

2009

 

Rating: 4 / 10