Artist Of The Week

Chvrches

Chvrches - The Bones Of What You Believe

Das schottische Trio Chvrches fand 2011 zusammen, als die langjährigen Studienfreunde Iain Cook und Martin Doherty eine passende Stimme für gemeinsame Demos suchten. Fündig wurden sie in Lauren Mayberry, die bald zu einem absoluten Glückstreffer werden sollte. Mit ihrer Stimme als markantestem Merkmal fand die Band rasch ihren Stil zwischen Synth-Pop und Electronica, veröffentlichte 2012 mit The Mother We Share die erste offizielle Single. Der von glasklaren Elektronik-Collagen bestimmte Sound machte nicht nur bald Kritiker auf die Band aufmerksam, sondern ließ den Debüt-Song auch zur bis heute erfolgreichsten, in den USA mit Gold gekrönten Single werden. Gleichzeitig war die Basis für die erste LP gefunden,...zur Interpretenseite

 

Ob "The Bones Of What You Believe" als Erstlingswerk gelungen ist, das ist diesmal die Frage aller Fragen auf MusicManiac.



neue Reviews

Pink Floyd - Wish You Were Here

Wish You Were Here

 

Pink Floyd

1975

 

Rating: 9 / 10

 

Das legendäre Album der Briten strahlt als wundervolle Hommage an einen alten Freund.

AC/DC - The Razors Edge

The Razors Edge

 

AC/DC

1990

 

Rating: 5 / 10

 

Die Sängerin findet etwas Mut, die Band ein wenig Freiraum, nur gute Songwriter vermisst man zu oft.



Neuerscheinungen

Billy Talent - Afraid Of Heights

Afraid Of Heights

Billy Talent

Release: 29.07.2016

Nao - For All We Know

For All We Know

 

Nao

Release: 29.07.2016



Reviewvorschläge

Goblin - Suspiria

Suspiria

 

Goblin

1977

 

Rating: 7 / 10

 

Die mögliche grandiose Horror-Tiefenwirkung wird des Proggers knusprige Beute.

Kimbra - The Golden Echo

The Golden Echo

 

Kimbra

2014

 

Rating: 6.5 / 10

 

Auch am zweiten Longplayer verzettelt sich die Neuseeländerin mit künstlerischer Ästhetik.